Theaterwerkstatt der MehrsprachigkeitMimik, Gestik, und Stimme nutzen wir als ein Mittel der Kommunikation, um darzustellen, was uns bewegt.

In der Theaterwerkstatt werden wir versuchen, wie ein Schauspieler auf der Bühne mit diesen Werkzeugen zu spielen und zu entdecken, welche Geschichten in uns stecken. Außerdem werden alle Sprachen, die in der Gruppe gesprochen werden, eine Rolle spielen. Auf witzige und experimentelle Weise improvisieren wir spielerisch mit phonetischen Ähnlichkeiten und semantischen Bedeutungsunterschieden der Sprachen. Das Ziel ist nicht nur Deutsch zu üben, sondern auch sich selbst und uns gegenseitig besser zu verstehen.

Alle Workshops sind für mehrsprachige DaF/DaZ-Gruppen und Schulklassen geeignet und werden an das jeweilige Sprachniveau angepasst.

Dauer des Programms: 1,5 Stunden ( oder anpassbar )
Kosten: 4 Euro pro Person
Anmeldung (ab 5 Personen): hallo@komm.wien
Ort: in Institution der Gruppe oder nach Absprache

Workshop mit Andrija Repec