Workshops für Gruppen

SPRACHE, KLANG, BEWEGUNG

Deutsch im Museum – Bank Austria Kunstforum Wien

Sprichst du Kunst? Hörst du Kunst? Interaktiver Ausstellungsrundgang für DaF-/DaZ-Gruppen und mehrsprachige Schulklassen zur aktuellen Ausstellung David Hockney (10.02. – 19.06.2022)

[Vogel] + [Federn] = Pfau // [Pfau] + [Maschine] = Pfauenmaschine.
Was machst du mit einer Pfauenmaschine? Fühlen, hören, lesen, sprechen, entdecken.

Gemeinsam bewegen wir uns durch die farbenfrohe Bilderwelt Hockneys und machen uns Gedanken darüber, wie man mit Bildern und Sprache Erlebtes und Imaginiertes festhalten kann. Wir versuchen Landschaften und Orte zu beschreiben und kommen mit den porträtierten Personen ins Gespräch.

Anschließend geben wir im Atelier unseren Ideen Raum und Form.

Die interaktive Führung mit Workshop bietet die Möglichkeit, Sprache und Kunst kreativ zu erfahren und wahrzunehmen, sowie dabei die Sprachkompetenz zu fördern.

Dauer des Programms: 1,5 h | Kosten: EUR 4,50 je Person |Ort: Museum Kunstforum Wien, Freyung 8, 1010 Wien | Anmeldung direkt im Kunstforum möglich: +43 (1) 537 33 26 oder vermittlung@kunstforumwien.at

BEGREIFEN, SPRECHEN, WAHRNEHMEN

Charakterstudio Collage

Collagen bieten den Raum, widersprüchlichste Sachverhalte darzustellen.

Worte, Bilder, Zeichen. Es lassen sich beim Betrachten nach und nach Bezüge herstellen und entdecken.

Im Workshop nutzen wir die Collage als Ausdrucksmöglichkeit, um uns sinnlich und ästhetisch verschiedensten Themen zu nähern. Das Experimentieren mit unterschiedlichen Materialien bietet Anlass zum Sprechen, Schreiben, Hören, Lesen und Entdecken.

Dauer des Programms: 1,5h | Kosten: 50 Euro Gruppenpauschale zzgl. 2 Euro pro Person| Anmeldung: hallo@komm.wien | Ort: wir kommen gern zu euch | Workshop mit Mag.a art. Ramona Rieder

MEHRSPRACHIGKEIT, KLANG, NEUE MEDIEN

Kunstwerke komponieren – Zugang zur Sprache über Musik und Klang

Welche Rhythmen, Töne und Geräusche stecken in Kunstwerken und Bildern?

Welche Stimmungen können wir mit Klängen und mit unserer eigenen Stimme erzeugen? Wir experimentieren mit Musik, Klang und Sprache zu ausgewählten Werken und komponieren Kunst mit Hilfe des iPads.

Dieser interaktive Workshop richtet sich an alle Altersgruppen und wird individuell an das jeweilige Sprach-Niveau der Teilnehmer*innen angepasst. Technische Kenntnisse und Equipments sind nicht notwendig.

Dauer des Programms: 1,5h | Kosten: 50 Euro Gruppenpauschale zzgl. 2 Euro pro Person| Anmeldung: hallo@komm.wien | Ort: wir kommen gern zu euch | Workshop mit Markos Triantafyllou B.A.

MEHRSPRACHIGKEIT, SPRACHE, HÖREN

Theaterwerkstatt der Mehrsprachigkeit

Mimik, Gestik, und Stimme nutzen wir als ein Mittel der Kommunikation, um darzustellen, was uns bewegt.

In der Theaterwerkstatt werden wir versuchen, wie ein Schauspieler auf der Bühne mit diesen Werkzeugen zu spielen und zu entdecken, welche Geschichten in uns stecken. Außerdem werden alle Sprachen, die in der Gruppe gesprochen werden, eine Rolle spielen. Auf witzige und experimentelle Weise improvisieren wir spielerisch mit phonetischen Ähnlichkeiten und semantischen Bedeutungsunterschieden der Sprachen. Das Ziel ist nicht nur Deutsch zu üben, sondern auch sich selbst und uns gegenseitig besser zu verstehen.

Alle Workshops sind für mehrsprachige DaF/DaZ-Gruppen und Schulklassen geeignet und werden an das jeweilige Sprachniveau angepasst.

Dauer des Programms: 1,5h | Kosten: 50 Euro Gruppenpauschale zzgl. 2 Euro pro Person| Anmeldung (ab 5 Personen): hallo@komm.wien | Ort: wir kommen gern zu euch | Workshop mit Andrija Repec MA

SPRACHE, STIMME, BEGREIFEN

Deutsch im Museum – Dom Museum Wien

„arm & reich“ Interaktiver Rundgang für mehrsprachige DaZ- Gruppen (für Jugendliche und Erwachsene) zur Sonderausstellung „arm & reich“ (05. November 2021 – 28. August 2022)

Ausgewählte Werke dienen als Impuls für die Auseinandersetzung mit dem Thema der Ausstellung. Über Fotos, Gemälde, Objekte und Gesten werden die Teilnehmenden dazu angeregt, sich sprachlich und kreativ zu äußern. Das Ausdrucksrepertoire wird erweitert und die Sprachkompetenz gefördert. Die interaktive Führung bietet die Möglichkeit, Sprache und Kunst kreativ zu erfahren und wahrzunehmen.

Der Rundgang ist für alle Sprachniveaus geeignet und wird an die jeweilige Gruppe angepasst.

(Bild: David Hammons, Bliz-aard Ball Sale, 1983. Courtesy Tilton Gallery, New York. Foto: Dawoud Bey.)

Dauer des Programms: 1 h | Kosten: auf Anfrage | Ort: Dom Museum Wien, Stephansplatz 6, 1010 Wien

SPAZIERGANG, SCHREIBEN, LESEN

Stadtgeschichten

Spaziergang und kreatives Schreiben

Was gibt es in der Stadt zu entdecken? Was sehen und hören wir, wenn wir durch die Straßen gehen? Was riechen wir? Welche Erinnerungen verbinden wir damit?Bei diesem interaktiven Stadtspaziergang entdecken wir die Stadt neu und schreiben Bilder, sehen Musik, tanzen Kunstwerke – ja, es entstehen sogar Gedichte. Durch kreatives Schreiben, kunst-, musik-, theater-, und tanzpädagogische Elemente und mit all unseren Sinnen nähern wir uns der Stadt und der Sprache auf kreative Art und Weise.

Dauer des Programms: 1,5h | Kosten: 50 Euro Gruppenpauschale zzgl. 2 Euro pro Person| Anmeldung: hallo@komm.wien | Ort: nach Absprache

IMPRESSUM:
KOMM! Plattform für Kommunikation, Kunst und Kultur mit Schwerpunkt Deutsch als Zweitsprache 
ZVR-Zahl: 580334196
Vorsitzende: Mag.a art.
Ramona Rieder
Kontakt:
hallo@komm.wien
+43 680 2030583
Folge uns auf: