Seit 2017 führen wir in interaktiven Ausstellungsrundgängen durch Museen. Konzipiert für DaF-/DaZ-Gruppen und mehrsprachige Schulklassen zu aktuellen Ausstellungen bieten unsere Erlebnis-Führungen mit Workshop die Möglichkeit, Sprache und Kunst kreativ zu erfahren und wahrzunehmen sowie dabei Sprachkompetenz zu fördern.

[Vogel] + [Federn] = Pfau // [Pfau] + [Maschine] = Pfauenmaschine.
Was machst du mit einer Pfauenmaschine? Fühlen, hören, lesen, sprechen, entdecken.

Mit allen Sinnen erleben wir Sprache und die Kunstwerke von Künstler*innen wie Rebecca Horn, Gerhard Rühm, Man Ray, Claude Monet und Herta Müller um nur ein paar wenige Beispiele zu nennen. Anschließend geben wir meistens im Atelier des Museums unseren Ideen Raum und Form.

Begonnen haben wir im Bank Austria Kunstforum Wien, zu Gast waren wir im Volkskundemuseum Wien und ab Winter 2021 sind wir auch im Dom Museum Wien mit einem Programm für DaZ-Gruppen und mehrsprachige Gruppen und Schulklassen vertreten.

Bewegte und akustische Eindrücke sind auf unserem YouTube-Kanal zu sehen uns zu hören. Vielleicht interessieren dich auch Lernmaterialien für DaZ-Gruppen für einen Besuch in einer Kultureinrichtung oder das Arbeiten mit Kunstwerken? Dann klicke hier.